Workshop


Ich biete für maximal 6 Teilnehmer Workshops mit unterschiedlichen Inhalten an.

Workshops sind besonders für Menschen geeignet, die sich für ein bestimmtes Thema sehr interessieren und intensiv in diesen Bereich hinein schnuppern möchten. Bei einem mehrstündigen Workshop hat man genügend Gelegenheit, Wissen zu erlangen, anzuwenden und Fragen zu stellen. Viele Teilnehmer/Innen entscheiden sich nach dieser Erfahrung, einen mehrstündigen Gruppenkurs zu besuchen oder einem Basis Workshop einen Aufbau Kurs folgen zu lassen.

Je nach Dauer, Materialien und Aufwand, kommen auf die Teilnehmer/Innen unterschiedliche Kosten zu. Die Art und der Inhalt der einzelnen Themen geben vor, ob die Teilnahme mit oder ohne Hund vorgesehen ist.

Wenn Sie an einen der angebotenen Themen interessiert sind, melden Sie sich per Email, Telefon oder Kontaktformular bei mir, ich merke Sie sehr gerne auf einer Warteliste vor.

Für Gruppen oder Vereine, die mich mit einem der Workshops buchen möchten, nehmen Sie Kontakt mit mir auf, über Thema, Gruppenstärke, Lokalität und Termin. Haben Sie Ihr Herzensthema hier nicht gefunden, aber genügend Teilnehmer/Innen, die einen Referenten suchen? Auch da bin ich für alle Vorschläge und Ideen offen, solange sie meiner Arbeitsweise und Philosophie entsprechen, einfach anfragen.
Ich freue mich immer in einer kleinen überschaubaren Gruppe, ein Thema intensiv gemeinsam zu erarbeiten.

Angebot I

Workshop „Longieren für Einsteiger“

Maximal vier Teilnehmer/Innen mit Hund, zwei Plätze ohne Hund.

Kosten pro Teilnehmer/In mit Hund 40.- Euro/ ohne Hund 30.- Euro ( evtl. plus 0,40.- Euro pro angefahrenen Kilometer)

Dauer des Workshops fünf Stunden, mit einer Mittagspause, mit mehreren Praxis- und kleinen Theorieeinheiten.

Wir lernen in diesem Workshop eine wunderbare Beschäftigungsmöglichkeit für Hunde jeden Alters, kennen. Wir arbeiten mit Markersignal, Laufzielen, ohne Tabuzonen am Longierkreis. Ich habe Weidezaunstangen und alle erforderlichen Utensilien für den mobilen Einsatz zur Verfügung, wenn man mich zu sich einladen möchte.

Angebot II

Workshop „Konditionierte Entspannung“

Maximal sechs Teilnehmer/Innen ohne Hund, Kosten pro Teilnehmer/In 20.-Euro (evtl. plus 0,40.- Euro pro angefahrenen Kilometer), Dauer des Workshops 2 ½ Stunden.

Wir lernen in diesem Workshop das Trainingsmittel „Konditionierte Entspannung“ kennen, den Sinn, den Aufbau, technische Hilfsmittel und die Möglichkeiten. Der Workshop hat zwar einen theoretischen Inhalt, aber mit direktem praktischen Bezug auf Ihr alltägliches Miteinander mit Ihrem Vierläufer.

Angebot III

Workshop „Markertraining für Tiere“ (Katzen/ Pferde/Nager/Vögel)

Maximal sechs Teilnehmer/Innen, Kosten pro Teilnehmer/In 20.-Euro(evtl. plus 0,40.- Euro pro angefahrenen Kilometer), Dauer des Workshops 2 1/2 Stunden.

Wir lernen in diesem Workshop das Training über Markersignal kennen, das Wie, wann und warum ebenso, wie die Möglichkeiten dieses Trainingsmittel der positiven Verstärkung bei Tierarten, die traditionell erst einmal nicht per Marker trainiert werden, eröffnet. Gerade bei Verhaltensweisen, die uns im Zusammenleben mit unseren Tieren Probleme bereiten, ist das Markertraining ein effektives Werkzeug ohne unerwünschte Nebenwirkungen.

Angebot IV

Workshop „Isometrische und Balanceübungen für kranke und rekonvaleszente Hunde“

Maximal vier Teilnehmer/innen mit Hund, Kosten pro Teilnehmer/In 30.-Euro (evtl. plus 0,40.- Euro pro angefahrenen Kilometer), Dauer des Workshops 3 Stunden.
In diesem Workshop lernen wir unsere Hunde bei ihren gesundheitlichen Problemen, vornehmlich des Gangwerks mit gezielten Übungen und Massagen zu unterstützen. Dabei erlernen wir Massagetechniken, Hilfsmittel, isometrische Übungen, „Warme Rolle“ und Beobachtungsübungen zu Gangbildern bei unseren Hunden. Dieser Kurs ersetzt natürlich keine Behandlung bei einem Tierarzt, Physiotherapeuten oder Osteopathen, sie dienen nur der täglichen Entspannung und dem Muskelerhalt bzw. Aufbau, sind also eine flankierende Maßnahme.

Angebot V
Workshop „BARF-Eine Art unseren Hund zu ernähren“

Maximal sechs Teilnehmer/Innen ohne Hund, Kosten pro Teilnehmer/In 30.- Euro (evtl. plus 0,40.-Euro pro angefahrenen Kilometer), Dauer 3 ½ Stunden.
In diesem Workshop lernen wir die BARF Basics einer ausgewogenen Ernährung unseres Hundes kennen, ohne Dogmen, Mythen oder Überfrachtung. Wie beginne ich, was brauche ich, welche Zusätze, wo bekomme ich Fleisch und alle anderen Zutaten, was darf mein Hund auf gar keinen Fall, wie bereite ich die täglichen Mahlzeiten vor, was wenn mein Hund mein Essen nicht mag? Wir backen eigene Hundeleckerlies, die jede/r Teilnehmer/in seinem Fellkind mit nach Hause nehmen kann.